Willst du wissen wie?

Da war ich nun mit 34 und hatte immer noch schlechte Haut. Ich habe gecremt, gepeelt, gereinigt - wollte die Unreinheiten endlich loswerden. Nichts hat auf Dauer geholfen. Bis mir Filabé in die Hände gefallen ist. Ein einfaches aber geniales Tuch. Einmal täglich angewendet. Und es wirkt. Aber was wirkt da und wie? Und auch noch ganz ohne Zusatzstoffe. Ich hab das Tuch mal unter die Lupe genommen. Und folgendes herausgefunden.

Image: 
Filabé Skin Clear Adult gegen Pickel und Mitesser ab 22 Jahren
Image Mobile: 
Filabé Skin Clear Adult gegen Pickel und Mitesser ab 22 Jahren
Tag Text: 
  • Enthält hocheffizientes OM24™ (natürlicher Wirkstoff).
  • Bereits die erste Anwendung wirkt besänftigend und befreiend.
  • 100% frei von Zusatzstoffen.

Kleine Fasern. Große Wirkung.

Filabé sind ultrafeine Mikrofasertücher an deren Faserspitzen Liposome, winzige, zellartige Wirkstoff-Kügelchen, in trockener Form eingelagert sind. Zur 1x täglichen Anwendung wird das Tuch angefeuchtet und das Gesicht damit massiert. Nun passieren zwei wunderbare Dinge auf einmal. Während das flauschig feine Tuch die Gesichtshaut porentief reinigt, gelangen die Wirkstoffe gleichzeitig direkt in die geöffneten und von allem Schmutz befreiten Poren,

wo sie mit Leichtigkeit und sehr schnell absorbiert werden. Noch nie zuvor wurden reine Wirkstoffe auf eine direktere und effizientere Art in die Haut gebracht. Und das komplett ohne belastende Zusatzstoffe!

 

Es hat sich ausgecremt.

Die Creme schien bis jetzt die einfachste Möglichkeit, Wirkstoffe in die Haut zu transportieren. Es gibt aber zwei entscheidende Nachteile. Erstens kann sie Wirkstoffe nur in kleiner Konzentration aufnehmen. Und zweitens besteht sie aus Stoffen, die in der Haut nichts zu suchen haben. Fette, Öle, Konservierungsstoffe, Parfüm, Emulgatoren, Alkohol, um nur einige zu nennen.

Durch die 100x höhere Konzentration bringt Filabé die Wirkstoffe ganz ohne schädliche Zusatzstoffe direkt und viel tiefer in die Haut. Revolutionär, oder? Wurde übrigens in der Schweiz erfunden.

 

Je gepflegter der Abend, desto schöner der Morgen.

Die Haut geht nachts nicht schlafen, sondern regeneriert sich. Daher ist die abendliche Anwendung von Filabé, am besten direkt vor dem Schlafengehen, der perfekte Zeitpunkt. Filabé unterstützt die Regenerationsphase, weil es die Haut von allem befreit, was sie dabei belasten könnte, seien es Schadstoffe, Fett, Talg oder Zusatzstoffe und gleichzeitig die Zellen mit natürlichen Wirkstoffen versorgt.

 

Wirkt wirklich.

An das neue Pflegeritual am Abend gewöhnt man sich schnell, vor allem wenn sich schon bald die ersten positiven Veränderungen zeigen. Irritationen und Rötungen klingen ab, Mitesser gehen Schritt für Schritt zurück und die Poren werden feiner. Die Haut ist wieder im Gleichgewicht. In seiner Wirkweise setzt Filabé dabei auf rein natürliche Wirkstoffe wie Grüntee oder die Wurzel der Astragalus-Pflanze. Deren Wirksamkeit ist klinisch bestätigt und Filabé wird von vielen Dermatologen empfohlen. Aber nicht nur von Experten. Sondern auch von mir persönlich!